EE - Nr. IV - Free Template by www.temblo.com


 
Blog
Archiv
Abo
 
Gästebuch
Kontakt
Suche
 
RSS-Feed
Blog weiterempfehlen
Zu Favoriten setzten
Gratis bloggen bei
myblog.de


























Zurück aus der Heimat

Also, das muss die Meerluft sein… 2kg in 9 Tagen, ohne dass ich mich sonderlich angestrengt hätte… Das Wetter hat auch nicht großartig zum Sport machen aktiviert… Aber… hallo :-)

Gleich geht es wieder in die Heimat! Und Dank meiner kleinen Etappenziele, habe ich auch schon einen genauen Plan für die kommende Woche, um die restlichen 4kg bis zum 10.06. abzunehmen… Montag nach dem Büro geht es ins Schwimmbecken… ein Stündchen plantschen zur Entspannung! Das tut echt so gut nach der Arbeit… Ich kann dabei super entspannen! Am Dienstag bin ich dann mit einer Freundin beim Fitness verabredet! Unglaublich, wie sehr das antreibt, wenn man sich verpflichtet fühlt – einer anderen Person als sich selbst :-) Mittwoch nach dem Büro dann wieder ne Runde schwimmen… Mal sehen, wie das Wetter ist. Vielleicht kann ich noch ein wenig Sonne abstauben *g* Do dann wieder Fitness. Freitag mach ich mal frei und was mit meinen Mädels… Das tut auch mal gut! Und am Samstag geh ich dann noch mal ins Studio schwitzen. Gepaart mit der ersten Phase, sollten da 3-4 kg bei rauskommen, hm?! :-) Und wenn nicht, ist es auch nicht schlimm! Schaden tut´s ganz sicher nicht!
Das war echt ne gute Idee mit den kleinen Meilensteinen. Man hat ein Ziel vor Augen und kann zu einem bestimmten Zeitpunkt (selbst, wenn man – wie ich – das Ziel mal aus den Augen verloren hat) darauf hin arbeiten! Sonst besteht – zumindest bei mir – immer die Gefahr, dass ich es schleifen lasse! Und so bin ich wieder hoch motiviert und will es bis Sonntag schaffen unter die 100kg zu kommen!

3.6.07 11:53


Me, myself and I :-/

Joa, was soll ich sagen... Plan mal sowas von verfehlt!!!! 1kg habe ich abgenommen! Aber ich darf mich ja auch nicht wundern :-/ Ich war nicht einmal beim Sport! O.K. ich hatte echt Stress im Büro und so... aber das ist ja irgendwie kein Grund mich so hängen zu lassen *grmpf* Zur Zeit hasse ich mich selbst!!!! Es ist immer so, wenn ich 10-15kg abgenommen habe (gut, jetzt sind´s schon 27). Jeder lobt mich und ich bekomme das Gefühl, dass ich das ganz gut mache! Und das tut mir nicht gut anscheinend! Vorher hatte ich immer irgendwas, auf das ich hinarbeiten kann... Das ist jetzt auch noch da aber... Die vergangene Zeit beträgt schon fast 4 Monate... Normalerweise hätte ich schon über 30kg weniger wiegen können! Aber ich versaue es... Wie immer eigentlich :-( Ich muss mich fangen! Heute ist ein ganz guter Tag! Ich war spazieren, um den Kopf frei zu bekommen und auch noch im Büro, etwas fertig machen! Zuhause liegt auch noch genug an... Langweilig wird mir sicher nicht! Jetzt muss ich nur noch an meiner Faulheit arbeiten und mich in den Griff bekommen *arg* Ich nerve mich selber, das ist nicht gut! Das muss irgendwie in den Griff zu kriegen sein! Andere schaffen das doch auch *heul* Jedenfalls deprimiert es mich, dass ich noch 4kg von meinem eigentlich heute zu erreichenden Ziel weg bin (99kg). Das verschiebt sich jetzt noch um eine ganze Woche, nur weil ich geschlampt habe! Und genau das ist das schlimme! Es bin ICH, die das zu verantworten hat! Und ich kann es auf niemanden abschieben :-(

10.6.07 16:47


Trick me!

Eine weitere Woche liegt hinter mir und ich muss sagen: ich bin super gefrustet! Ich kriege ich Moment nichts auf die Reihe – weder privat noch beruflich! Es ist im Moment so viel zu tun auf der Arbeit aber ich habe ein Projekt laufen, dass meine ganze Aufmerksamkeit braucht! Nebenbei müssen aber noch 1 Mio. andere Dinge zu erledigen, dass ich nicht weiß, wo mir der Kopf steht! Ich bin abends wirklich zu kaputt, als dass ich im Fitness-Studio noch was reißen könnte! Ich meine so kaputt, dass es als Grund und nicht mehr als Ausrede gilt!!! Dabei müsste ich dringend was tun! Die Verspannungen in meinem Nacken werden immer schlimmer! Ich habe wieder jeden Tag Kopfweh! Ich meine, schön, dass ich selber weiß, was zu tun ist! Aber Erkenntnis allein bringt mich auch nicht weiter *arg*
Es ist im Moment, als würde etwas mein Gehirn blockieren. Ich kann nur schwer einen klaren Gedanken fassen und ergebe mich einfach den Dingen, die da kommen! So, als hätte ich ein Brett vor´m Kopf!

Am Montag war ich allerdings schwimmen! Da habe ich morgens alles durchgezogen, was ich tun wollte! Bin an die Uni gefahren und danach direkt ab ins Wasser! Das werde ich jetzt immer so handhaben! Liegt ja auf dem Heimweg! Und auch heute: morgens um 8 einkaufen gewesen, damit ich alles fertig habe, wenn ich um halb 11 zum Büro abgeholt werde (ja, auch samstags muss ich mal ran)!

Die 102kg habe ich erreicht! Ich bin wieder auf einem guten Weg in die Ketose! Gestern hatte ich kurz überlegt, ob ich vorläufig in die 3. Phase wechsele, habe mich aber doch dagegen entschieden! Grund dafür war, dass ich die Befürchtung habe, wenn sich meine Haut jetzt nicht langsam erholt, dass sie an den Armen und am Bauch anfangen wird zu hängen. Am Rücken kann ich mir das auch gut vorstellen! Aber aufzuhören (auch, wenn es nur kurzweilig ist), wäre wieder mal die einfachste Alternative. Und da ich mein Leben ändern wollte, geht das nicht! Es heißt also nichts anderes, dass ich zum Sport gehen muss, wenn ich nicht bei Erreichen meines Zielgewichts ein neues Problem haben will!!

Vielleicht muss man sich auch manchmal einfach nur selber austricksen?! Wie sonst kommt man aus so einem Loch?!

16.6.07 10:18


Geht los!

Ich habe ja schon mehrfach gesagt, dass ich aufgehört habe, mich um mich selber zu kümmern! Auch das soll sich ändern… Mein Problem ist, dass ich das Gefühl habe, meine Haut entwickelt sich nicht zurück! Sie wurde wahrscheinlich durch die 130kg so sehr gedehnt, dass sie sich gar nicht mehr ganz zurückbilden kann! Daher habe ich heute eine Freundin gefragt, die im gleichen Fitness-Studio ist, ob sie 1x in der Woche mit mir zum Pilates kommen will! Ich hoffe, sie sagt ja! Sonst muss ich allein die Dickenquote in dem Kurs nach oben treiben :-) Mal im Ernst: Was sollen die mir?! Ich mach das ja um abzunehmen! Dumme Sprüche über meine schlechte Kondition und meinen fetten Arsch sollten mir an selbigem vorbeigehen, denn sie haben ja Recht! Ansporn genug den Hühner zu zeigen, dass sie gegen mich abstinken werden, habe ich erst einmal deren Gewichtsklasse erreicht :-D Dann kommt zum guten Aussehen noch Charme, Eloquenz und Witz dazu *lach* Ernsthaft: Ich mach das für mich! Wäre schön blöd, wenn ich mich durch Angst abhalten lassen würde! Das wäre dumm und ganz und gar nicht eloquent! Mittwoch geht´s los (ob nun allein oder ohne Begleitung)! Sollte ich meine Finger am Donnerstag noch bewegen können, werde ich von meinem Abend berichten :-)
"Projekt Neues Ich" kann also starten :-)

17.6.07 13:41














© 2007 Free Template by www.temblo.com. All rights reserved. Design by MiniArt. Host by myblog