EE - Nr. IV - Free Template by www.temblo.com


 
Blog
Archiv
Abo
 
Gästebuch
Kontakt
Suche
 
RSS-Feed
Blog weiterempfehlen
Zu Favoriten setzten
Gratis bloggen bei
myblog.de


























Stolz

Ich war gestern in der Stadt. In den Sommermonaten ist diese immer voll mit (nervigen) Touristen. Man hört wirklich kaum noch Deutsch und es ist einfach nur VOLL!! Als Einheimischer ist man da natürlich in seinem Fortbewegungsdrang ziemlich gehemmt... Alle schlendern nur und gucken überall. Ja gut, nicht anders, als ich es in meinem Urlaub machen würde... Aber ich WOHNE hier und weiß wo ich hin will - und das will ich schnell *fg* Denn diese langsame Lauferei hat zum Nachteil, dass man ständig irgendwelchen Gerüchen ausgesetzt ist... Meistens sind die verdammt lecker. Die dänischen Waffeln, Pizza... sogar aus McDonalds riecht es gut heraus. Und dieses Softeis hat mich angelächelt... Ich hab mich schon in die Schlange gestellt, dachte mir, dass sich mein Neubeginn ja auch noch einen Tag verschieben kann. Doch dann hab ich mir gedacht "wozu?"! Ist es das Eis wert, dass Du Deine Ziele aus den Augen verlierst?! Dass Du Dich in Inkonsequenz übst und so weiter machst wie vorher?! Und das wollte ich nicht. Also bin ich gegangen. Zuhause angekommen war ich irgendwie ziemlich leer. Doch dann wurde mir klar, dass ich gerade einen ziemlich großen Schritt gegangen bin. Einen kleinen hatte ich schon hinter mir, nämlich dass niemand mehr sagt "Muss die Dicke denn jetzt noch unbedingt ein Eis essen bei ihrer Figur?" oder ich denke, dass es wer sagt! Der große Schritt war jedoch, nicht jeder Versuchung und jedem Drang nachzugeben. Ich denke, das war für die Zukunft sehr wichtig! Nur weil man Lust hat noch n Teller zu essen, muss man das ja nicht gleich auch tun! Ich habe also doch was gelernt :-)

Dieses Erlebnis wird auch der Ansatzpunkt für mein Testimonial sein. Eurodiet hat angefragt, ob ich über meinen Abnehmerfolg und die Veränderungen in meinem Leben eine kurze Zusammenfassung schreiben könnte, damit sie diese veröffentlichen können. Meine 40kg, die runter sind, wären auch für andere ein Ansporn! Das tue ich natürlich gerne und werde dieses Testi auch hier veröffentlichen.

Ich bin also ein kleines bisschen stolz, dass ich doch schon viel erreicht und einiges dazugelernt habe. Das nimmt mir ein wenig die Angst vor der Zukunft nach der Abnahme!

9.9.07 13:30
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen












© 2007 Free Template by www.temblo.com. All rights reserved. Design by MiniArt. Host by myblog